Nederlands English Français Deutsch
Werkzeuge

Forums

Veröffentlicht am 22 Dezember 2004 00:00 (49 mal angesehen) 0Kommentare

In een recent bericht stond informatie over forums. Op de site van velovision is nu ook een forum geopend.

Er zijn in verschillende landen forums, in het zwitserse werd de Eustaff alweer aangekondigd de datum ligt nog niet vast.

In het forum van de zwitserse vereniging stond nog een bericht dat het uurrecord op de baan zou worden aangevallen. Helaas is dat niet gelukt, de redactie kreeg van Manfred de volgende mail:

Nuttli scheitert am Stunden-Weltrekord
.....................................................................
Der 30-Jährige schaffte in 60 Minuten «nur» 46,642 km.
Boardman hatte vor vier Jahren in Bordeaux 49,441 km erreicht.
.....................................................................
Bei seinem ersten Weltrekordversuch 2002 in Bordeaux war der
Krienser, der für das österreichische Team Volksbank Ideal
Leingruber fährt, 47,093 km weit gekommen –
das ist die viertbeste Marke aller Zeiten.

Nuttli hat sich um 451 m oder um knapp 1% verschlechtert.
1% in der Ebene bedeutet einen Leistungsverlust von 2-3%.
2% Leistungsverlust bedeuten nach Rolf Järmann eine Reduktion
des Lohnes um 50%. Theoretisch hat Nuttli seinen Marktwert
möglicherweise um etwa 50% reduziert.
Warum hat Nuttli den Stundenweltrekord-Versuch nicht abgebrochen?

Nuttli (65 kg) benötigt eine mittlere Leistung von mindestens
420 Watt, um den Stundenweltrekord von Chris Boardman (49,441 km)

zu verbessern.
Das entspricht 6,5 Watt/kg..

Zum Stundenweltrekord von Boardman fehlen 2800 m.
Das sind 6,0% an Distanz oder rund 15% an Leistung:
Nuttli dürfte somit eine mittlere Leistung im Bereich
von etwa 350-360 Watt erbracht haben.

Jean Nuttli greift Stundenweltrekord an
....................................................
Für den 30-jährigen Schweizer, der erst sehr spät mit dem
Radrennsport angefangen hatte und zuerst sein Gewicht von über
120 Kilogramm auf ein Sportler-Mass reduzieren musste (65 kg),
ist es bereits der zweite Weltrekordversuch.
.....................................................................
Das Gewicht machte Nuttli aber auch in diesem Jahr zu schaffen –
der Radprofi versucht, mit 1000 Kalorien täglich sein
Wettkampfgewicht von 65 kg zu halten. Um die überflüssigen
Hautfalten operativ entfernen zu lassen,
fehlt ihm das Geld.

Weniger als 1500 Kalorien pro Tag sind für einen Sportler ungesund.
Der Körper schaltet auf Sparflamme um (wie in Notzeiten).
So kann keine gute Leistung erbracht werden.
Nuttli (177 cm) müsste ein Gewicht im Bereich von etwa
70 kg erreichen, damit er mehr essen kann.

Dieser Artikel ist nur ein schwacher Trost:

Jean Nuttli mit
oder ohne Stunden-Weltrekord ein Sieger!

Gruss

Manfred Nüscheler

Verder kregen de battle mountain mensen nog een artikel in New scientist.
We vonden verder nog dit franstalige ligfietsforum.

Redactie

Kommentare (0)

Ligfiets.net 2.0

Inhalte der Webseite

E: redactie@ligfiets.net

Technik der Webseite

E: webmaster@ligfiets.net