Nederlands English Français Deutsch
Werkzeuge

Fahrradkette aus Kunststoff?

Veröffentlicht am 23 Februar 2011 14:54 (1170 mal angesehen) 0Kommentare

Regelmäßig werden neue Fahrradmodelle auf den Markt geworfen und normalerweise ist ein Versprechen mit diesen neuen Modellen verknüpft: sie sind leichter, besser faltbar, komfortabler, oder was auch immer. Heute sah ich einen Post im Blog des Human Power Team Delft die danach streben, ein Liegerad zu bauen und zu fahren, das Weltrekordgeschwindigkeit erreicht.

Sie fanden einen Sponsor, der sie mit Kunststoffteilen für die Kette versorgt. Von dem Kunststoff, welches als Kettenröllchen verwendet wird, wird erwartet, dass es die Reibung zwischen Kettenröllchen und Zahnrad vermindert.
Ich bin begierig darauf, mehr davon zu erfahren. Wenn es sich herausstellt, dass diese Plastikteile haltbar genug für den täglichen Einsatz sind, könnte dies eine (R)evolution in der Fahrradkettentechnologie einleiten, da es so aussieht, als ob dieses Plastik auch nur ein Siebtel so schwer ist wie Stahl. Stellt Euch vor, die gesamte Kette wäre aus Plastik gebaut und führt Euch vor Augen: weniger Reibung sollte auch weniger Abnutzung bedeuten und damit weniger Instandhaltung. Es
Ein gutes Beispiel dafür, dass auch kleine Erfindungen große technische Einflüsse haben können.

Redactie

Kommentare (0)

Ligfiets.net 2.0

Inhalte der Webseite

E: redactie@ligfiets.net

Technik der Webseite

E: webmaster@ligfiets.net

NVHPV

E: nvhpv@ligfiets.net
T: +31 172 23 34 52
KvK: 40259675
Mehr Information
Mitglied werden und beenden