Nederlands English Français Deutsch
Werkzeuge

Neuigkeiten aus der Go-One Werkstatt

Veröffentlicht am 02 April 2011 12:00, aktualisiert am 02 April 2011 14:33 (2961 mal angesehen) 1Kommentare

Da Daniels Mail am zweiten April, 0:00, abgeschickt wurde, bin ich mir ziemlich sicher, dass es sich nicht um einen Aprilscherz handelt. Das neue Go-One (welches nach Internet-Gerüchten wahrscheinlich "Evo-K" genannt wird (k wie Kopf draußen)) scheint fast fertig zu sein. Zumindest wurde die erste Verkleidung aus der Form geholt.

Daniel, der das neue Modell bei Beyss entwickelt hat, schrieb in seiner Mail, dass das neue Modell in Standardbauweise 19kg leicht werden wird, noch leichter (16-17kg) in spezielleren Bauweisen wie Wabentechnik.

Trotzdem wird es sehr steif sein, Daniel sagt, man kann darauf stehen, sogar auf der Haube und den Setienwänden. Die Haube liegt nur lose auf der Hülle auf den Photos.

Wird es fertig auf der Spezi 2011 zu sehen sein? Mal sehen...

Velomobiel Beyss Evo-K Prototype

Evo-K


Velomobiel Beyss Evo-K Prototype

Evo-K


Velomobiel Beyss Evo-K Prototype

Evo-K


Velomobiel Beyss Evo-K Prototype

Evo-K

Redactie

Kommentare (1)

BentBlog

Uups, I got something wrong: The honeycomb-Version will be around 19kg. The lighter versions are achieved by modifying the chassis-built.

Upps, ich habe was falsch verstanden: die Wabenbauweise wird 19kg wiegen. Die leichtere Version wird durch ein abgespecktes Chassis erreicht.

BentBlog, 02 Apr 2011 15:31

Ligfiets.net 2.0

Inhalte der Webseite

E: redactie@ligfiets.net

Technik der Webseite

E: webmaster@ligfiets.net