Nederlands English Français Deutsch
Werkzeuge

Oliebollentocht 2012

Veröffentlicht am 21 November 2012 20:20, aktualisiert am 06 Januar 2013 11:11 (5130 mal angesehen) 5Kommentare

Schön zusammentreffen mit etwas warmes zu trinken bei De Vrolijkheid in Zwolle. Werden wir ein neues rekord machen? Letztes jahr war das 149 stuck.....Die 17-en edition von dieser tour, etwa 60 km. durch Overijssel mit gans viel velomobilen.....

Erst zählen wir draußen die Teilnehmer für den Rekordversuch. Dann geht es in Gruppen von plusminus 50 Velomobilen auf Tour. Wir folgen einer schönen Route von 60 km, die einzige Ampel ist an der Fähre in Genemuiden. Weiter folgen wir die „Vecht“ und dem „Zwarte Water“, ein Grund um diese Tour „een Dijk van een Tocht „ zu nennen. Dank der Deiche gibt es eine schöne Fernsicht. Aber es geht auch quer durch Hasselt, eine alten Hansestadt, entlang Schilffelder und der kleinschaligen Landschaft im Norden von Overijssel.
Wir pausieren in Belt-Schutsloot mit einem Stück „Appelgebak“ und einem warmen Getränk ihrer Wahl.
Nach der Rückkehr steht ein großer Topf mit von der Wirtin gekochter Erbsensuppe mit einer Scheibe Schwarzbrot und Katenspeck bereit. Vegetarisch? Kein Problem, eine gute Alternative wird geboten. Natürlich wollen wir die „Oliebollen“ nicht vergessen, sie werden in unserer Anwesenheit gebacken.

Der Track steht hier als Link zum Download bereit. Auch in Google Maps. Und in Zwolle liegt ein Stapel Routebeschreibungen bereit.

Eine Schlafgelegenheit vor oder nach der Tour kann angeboten werden fur 20 euro mit fruhstuck. Einfach bei der Anmeldung anklicken. Mit ihre matt und schlafsack bitte.

OBT12 mok


Reserviere bei der Gelegenheit gleich die große Tasse (300 ccm) mit dem Logo der Tour. Die Tasse hat einen bunten Griff und Rand. Sie kann bei der Anmeldung bestellt werden.

Freitag 218/12 ist der Velomobile Café speziell für uns. Rijnlaan 227-A von 20,00 bis 24,00

Anmelden

Grüße und bis dann
Quesjer

Redactie

Kommentare (5)

RobbedoesK

Weer thuis na een gezellige dag.
Paulus bedankt ook voor alle vrijwilligers

RobbedoesK, 29 Dez 2012 19:16

beinsbergereddy

Zijn weer thuis na een toffe dag in Zwolle
Paulus bedank voor de goede organisatie ik denk dat deze editie moeilijk te evenaren is in de komende jaren.

beinsbergereddy, 29 Dez 2012 21:21

avatar

Ben ook weer thuis aangeland. Het was een fikse tocht terug naar Zaandam. Paulus, heel erg bedankt voor de perfecte organisatie. Ymte, hartelijk bedankt voor de overnachting. Questikel, dank je voor de gezamenlijke terugreis.
Wilco - De Bak.

Wilco, 29 Dez 2012 23:18

avatar

MangoGert, 30 Dez 2012 11:05, geändert am 30 Dez 2012 11:45

wernerklomp

Ook ik ben weer heelhuids thuis aangekomen in Oostenrijk.
Ik vond dat Paulus het erg goed heeft georganiseert en wil niet weten hoeveel tijd hij er in heeft gestoken om dit alles mogelijk te maken en vooral de vrijwilligers zover te krijgen hem te helpen, echt klasse zoals jij het hebt gedaan.
De terugreis was vooral dankzij het droge weer, behalve op 1 Januari, leuk om te rijden, zeker de eerste rit naat Bonn, 270km met 6 Velomobilisten. Daarna had ik wel problemen met de knie en wilde bijna opgeven maar dankzij mijn reisgenoot, ben ik dan toch al fietsend naar huis gekomen (Totaal 2200km, Oostenrijk, Zwitzerland, Duitsland, Frankrijk, Duitsland en Nederland)
Een uitgebreide toerbeschrijving maak ik dan in Ligfiets&
Groetjes Werner
Fotos en duits bericht is te lezen op: http://www.liegeradclub-vorarlberg.at/03c198a12b092be16/03c198a12c0fc7701/index.html

wernerklomp, 06 Jan 2013 12:53, geändert am 06 Jan 2013 13:00

Ligfiets.net 2.0

Inhalte der Webseite

E: redactie@ligfiets.net

Technik der Webseite

E: webmaster@ligfiets.net

NVHPV

E: nvhpv@ligfiets.net
T: +31 172 23 34 52
KvK: 40259675
Mehr Information
Mitglied werden und beenden